Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)
0179 - 9853618 (MTV Treff)

Unvergessliche Zeit erwartet B-Juniorinnen der HG Jever/Schortens

Von: Jeversches Wochenblatt 22.12.2018

WETTBEWERB - Mannschaft tritt beim größten Handball-Jugendturnier der Welt im schwedischen Lund an

JEVER/SCHORTENS/LUND. (sv) 693 Mannschaften mit mehr als 7000 Handballern aus 14 Nationen darunter Schweden, Finnland, Hongkong, Serbien, oder Indien haben sich für das größte Jugendhandballturnier der Welt in Lund (Schweden) angemeldet. Unter mitten drin sind die B-Juniorinnen der HG Jever/Schortens. Sie starten in der Altersklasse Mädchen 16. Neben sechs Teams aus Schweden und Dänemark, die als Elitemannschaften eingestuft wurden, werden 42 Teams in acht Gruppen zunächst um den Gruppensieg kämpfen. Die sechs Elitemannschaften und die jeweils beiden besten Teams aus den Gruppen kämpfen anschließend im K.o.-System in zwei Parallelgruppen um den Einzug ins Finale am 30. Dezember. „Wir werden mit zwölf Spielerinnen anreisen“, erzählt HG-Trainer Christian Schmalz, der ab Januar auch das Drittliga-Team der SG VTB/Altjührden coacht. Die Reisegruppe wird in Privatfahrzeugen am zweiten Weihnachtsfeiertag um 7 Uhr Jever verlassen, um die 420 Kilometer lange Anfahrt, wozu auch die Fahrt mit der Fähre Puttgarden – Rödby und die Öresundbrücke gehören, so zu gestalten, dass die Mannschaft rechtzeitig ihr Quartier in Lund erreicht. Je nach Turnierverlauf ist die Rückkehr am späten Abend des 30. Dezember oder am 31. Dezember, frühmorgens, vorgesehen.

Die nicht unerheblichen Kosten für die Anreise, das Quartier und die Turnierteilnahme werden aus dem Eigenanteil der Handballerinen, dem Erlös der von der Mannschaft organisierten Tombola, vom Förderverein des MTV Jever sowie mehreren privaten Sponsoren getragen. „Hauptsponsor der Fahrt ist Radio FFN. Bei diesem Sender haben wir nicht nur Trikots gewonnen, sondern die Zusage der Übernahme der meisten Fahrtkosten erhalten“, freute sich Trainer Schmalz über die besondere Unterstützung.

Das erste Gruppenspiel wird am Donnerstag um 14.20 Uhr gegen Ledøje-Smørum Håndbold II (Dänemark) angepfiffen.