Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)

Niederlagen-Serie der HG reißt nicht ab

Von: Jeversches Wochenblatt 29.04.2019

HANDBALL - Landesklassen-Frauen unterliegen im letzten Heimspiel der Saison

Ann-Christin Rieks (am Ball) und die HG mussten am Samstag eine 20:24-Niederlage hinnehmen.BILD: Thomas Breves

JEVER. (sv) Die Landesklassen-Handballerinnen der HG Jever/Schortens wollten sich am Samstag mit einem Heimsieg von ihren treuen Anhängern bis zur nächsten Saison verabschieden. Daraus ist jedoch nichts geworden, denn es gab gegen den SC Ihrhove die fünfte Niederlage in Folge. Spielentscheidend war der zeitweilige Sieben-Tore-Rückstand in der ersten Halbzeit. Die Aufholjagd bis Mitte der zweiten Halbzeit (17:18) kostete zu viel Kraft. Dadurch setzten sich die Ostfriesinnen gegen Ende der Partie nochmals ab.

Dabei begann die Partie ganz nach den Vorstellungen von HG-Coach David Onnen: Marie Bergin erzielte die 2:0-Führung nach vier Spielminuten. Bis zur zehnten Minute (4:5 durch Anneke Oevermann) sahen die Zuschauer noch eine ausgeglichene Begegnung. Doch dann riss bei den Gastgeberinnen der Spielfluss. Innerhalb von fünf Minuten setzten sich die Gäste auf 10:5 ab. Auch eine HG-Auszeit brachte keine Wende. Vielmehr bauten die SC-Spielerinnen ihren Vorsprung auf 14:7 aus (22.). Beim Stand von 9:15 für die Gastgeberinnen wurden die Seiten gewechselt. Es folgte dann die stärkste Phase im HG-Spiel: Die Mannschaft kämpfte sich auf 17:18 heran. Danach geriet sie aber wieder in Rückstand, der angesichts von zwei vergebenen Siebenmeterchancen nicht mehr aufgeholt werden konnte.

Mit dem Auswärtsspiel beim SV SF Larrelt am nächsten Sonntag (Anpfiff um 16 Uhr) endet für die Handballerinnen der HG Jever/Schortens eine nicht sonderlich zufriedenstellende Saison 2018/19. Bislang kassierte das Team elf Niederlagen und rutschte dadurch von Rang drei auf den achten Platz in der Tabelle ab.