Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)

Klassenerhalt gerät trotz Niederlage nicht in Gefahr

Von: Jeversches Wochenblatt 20.12.2018

TENNIS - 2:4 der MTV-Damen 40 beim Tabellenzweiten Delmenhorster TC

FRIESLAND. (SV) Die Tennis-Altersklassenmannschaften haben am Wochenende bis auf wenige Ausnahmen die Hallenrunde 2018/19 beendet. Die Damen-Teams des MTV Jever beendete die Spielrunde mit Niederlagen. Die Damen-30-Mannschaft verlor mit 1:5 und das Damen-40-Team mit 2:4 Punkten. Beide Mannschaften verbleiben aber in ihren Spielklassen.

Damen 30, Bezirksliga: Beim Tabellennachbarn BV Kneheim kassierte der MTV Jever in der Besetzung Christina Lohner, Sara Trageser, Janna Ise und Andrea Vienup eine deutliche 1:5-Niederlage. Lediglich Christina Lohner gewann ihr Einzel mit 6:4, 1:6, 10:4.

Damen 40, Bezirksklasse: Der Ausgang der Partie zwischen dem Tabellenzweiten Delmenhorster TC und dem Tabellenvierten MTV Jever war lange umkämpft. Miriam-Simone Oelfke (4:6, 3:6), Katrin Greve (2:6, 4:6) und Sabine Roos (2:6, 2:6) unterlagen in ihren Einzelspielen. Lediglich Anke Reddel setzte sich mit 6:4, 2:6 und 10:6 durch. Greve/Roos gewannen ihr Doppel mit 6:2, 4:6, 10:7, während Oelfke/Reddel mit 1:6, 2:6 unterlagen. Diese 2:4-Niederlage gefährdet den Klassenerhalt nicht mehr.

Herren 40, Regionsliga: Zu hoch mit 0:6 verlor der FCN Hooksiel sein Heimspiel gegen den VfL Viktoria Flachsmeer. Gerd Abeldt unterlag mit 4:6, 2:6, Mirko Ortmanns mit 2:6, 6:7. Im Doppel verloren sie mit 6:2, 2:6 und 5:10. In diesen drei Partien bestanden durchaus Chancen auf ein besseres Resultat. Die Gegner von Ingo Conring (0:6 3:6) und Reiner Meints (3:6, 0:6) waren überlegener. Conring/Meints gaben ihr Doppel mit 4:6 und 0:6 ab.