Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)

Kinder turnen rund um die Welt

Von: Jeversches Wochenblatt 16.07.2019

FERIENPASS - Aktion des MTV Jever

JEVER. (ANA) Eine Weltreise haben in der vergangenen Woche 18 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren beim Ferienpass-Angebot des MTV Jever unternommen. Täglich lernten sie immer vormittags in der BBS-Turnhalle einen neuen Kontinent kennen und mussten mit viel Bewegung, Spiel und Spaß verschiedene Aufgaben meistern.

Für die Kinder ging es am ersten Tag über Berge und Schluchten in der Schweiz. Anschließend machten sie einen „Flitzi-Führerschein“ auf Rollbrettern in Großbritannien, unternahmen danach eine Taxirundfahrt durch New York und kletterten über Hochhäuser. In Afrika lernten sie den Dschungel und seine Tiere kennen und schwangen sich mit Lianen über Schluchten. Zum Abschluss ging es mit dem Boot nach Asien, wo die Kinder unter anderem eine Mutprobe bestehen mussten. Am Ende gab es für alle Kinder unter anderem einen Reisepass.

Den Abschluss fand das Projekt am Samstag, als die Weltenbummler ihren Familien und Freunden in einer bunten Turn-Show zeigten, was sie die Woche über mit Übungsleiterin Angela Früsmer und weiteren Betreuern einstudiert hatten. „Mir geht es vor allem darum, dass die Kinder Spaß haben“, erklärte Angela Früsmer, die beim MTV neben dem Eltern-Kind-Turnen noch weitere Turn-Gruppen betreut. Die Idee für das Weltreise-Konzept kommt von Ute Wilken (TuS Büppel).

„Besonders viel Spaß gemacht haben die Spiele mit den Trampolinen und den Rollbrettern“, erzählte der elfjährige Jakob. Ihn lobte Angela Früsmer besonders: „Er ist ein ganz Fleißiger und hat viel beim Aufbau mitgeholfen.“ Das wurde auch am Samstag deutlich, als die Übungsleiterin während der Umbaupause grade beschäftigt war, wusste Jakob ganz genau, wo Matten, Bänke und Trampoline platziert werden müssen.

Bilder: Anna Graalfs
Bild 1: Auch der Turntiger-Tanz durfte nicht fehlen.
Bild 2: Nach dem Auftritt holten sich die Kinder den verdienten Applaus ab und stellten sich für eine Verbeugung mit dem Turntiger und Angela Früsmer (r.) in einer Reihe auf.
Bild 3: Es ging über Matten und Bänke.
Bild 4: Hoch hinaus springt der jüngste Teilnehmer Klaas (4).