Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)
0179 - 9853618 (MTV Treff)

C-Jugend der HG Jever/Schortens unterliegt SG

Von: Jeversches Wochenblatt 02.05.2018

HANDBALL - TuS Cäciliengroden erkämpft Startplatz in der Relegation

Lange wird der Ball nicht ruhen: Bald geht der Relegationskampf für den TuS Cäciliengroden weiter. BILD: Arno Burgi/dpa

FRIESLAND. (sv) Zufriedene Gesichter bei den Betreuern der männlichen A-Jugend-Handballmannschaften des TuS Cäciliengroden. Das Team hat sein Ziel erreicht sich für die zweite Relegationsrunde qualifiziert. Weniger Freude gab es dagegen bei der HG, die 26:46 unterlag.

Männliche Jugend A, Relegation Runde 1, Gruppe 01

Die HSG Neuenburg/Bockhorn (sechs Spieler) und die JHSG Varel (13) bilden in der neuen Saison in dieser Altersklasse die JMSG Südfriesland. In Zetel sicherte sich das neu zusammengestellt Team einen Platz in der Landesliga. Der TuS Cäciliengroden, der mit seinem jungen Team erstmals in dieser Altersklasse spielte, verlor zwar auch das Spiel gegen die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg mit 14:30 Toren, sicherte sich aber durch den 19:13-Erfolg gegen den SV RW Damme das Startrecht in der zweiten Runde am 13. Mai.

TuS Cäciliengroden: Hochmuth im Tor; S. Janßen, (2 Tore), Y. Janßen (6), Oelrichs-Garcia, F. Janßen (9), Siebel (8/3 Siebenmeter), Dippel, Brandt, Baer (1), Harms (7), Kutzner, Potinius (4), Claaßen (6).

Gruppe 03

Die von Stefan Schröder betreute Mannschaft der JSG Wilhelmshaven begann in Wiefelstede mit einem 21:13-Sieg gegen den SV Eintracht Wiefelstede. Zum Kader der Jadestädter gehören mit Torwart Tom Büttner, sowie den Feldspielern Tim Rottmann und Paul Neumann drei Akteure aus der bisherigen B-Jugend der HG Jever/Schortens. Es folgte ein 20:13-Erfolg über den SV Werder Bremen und ein hartumkämpfter 21:18-Sieg über den TuS Lemförde. Damit sicherten sich die Schröder-Schützlinge im ersten Schritt das Startrecht in der Landesliga. Angestrebt wird aber der Sprung in die Oberliga-Vorrunde. Am 27. Mai steht die erste Aufstiegsrunde an. Aus der Handballregion Ems-Jade bewerben sich weiter um einen Platz in der Vorrunde die HG Jever/Schortens, der OHV Aurich und TuRa Marienhafe.

Männliche Jugend C, Runde 1, Gruppe 09

Der Aufstiegsfavorit SG Friedrichsfehn/Petersfehn setzte sich mit 41:26 Toren gegen die HG Jever/Schortens durch. Nach der Pause (15:18-Rückstand) begannen die Friesländer zu zögerlich. Die Folge war ein 21:30-Rückstand (34.). In Unterzahl wuchs der Rückstand auf 21:36 an (40.). Bei diesem Abstand blieb es bis zum Schlusspfiff.

HG Jever/Schortens: Stainbank und Höfer im Tor; Fischer (3), Palum (1), Fink (1), Deters (5/2), Krüger, Busma, Noormann, Hufnagel (9), Rickmann (7).