Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)
01520 - 7680401 (MTV Treff)

Wangerooger TC feiert weiter

Von: Jeversches Wochenblatt 09.05.2017

TENNIS Erfolg der Herren 40 in der Regionalliga – MTV Jever gewinnt 6:0

Optimaler Auftakt für die Tennisherren des Wangerooger TC um Arne Thoms. BILD: MALTE RADTKE

Marienstädter lassen Team des SV Nordenham auf eigenem Platz keine Chance. Ebenso deutlich verlieren die Herren 55 des MTV Hohenkirchen.

FRIESLAND/SV – Auch wenn noch nicht in allen Tennis-Herren-Staffeln der Punktspielbetrieb angelaufen ist, so lässt sich bereits nach dem ersten Spieltag, der von guten äußeren Bedingungen gefördert wurde, feststellen, dass sich der Tennissport in der Region dank der Investitionen einiger Teams weiter im Aufwind befindet. Die Regionalligamannschaft des Wangerooger TSC (AK 40) startete mit einem überzeugenden 7:2-Erfolg beim Harburger Turnerbund.

 

Herren Regionsliga
6:0 gewann der MTV Jever gegen den SV Nordenham. Kjell Behnke (6:0, 6:0), David Brandenburg (6:2, 6:1), Jan Flathmann (6:2, 6:3) und Jonas Evers (6:1, 6:1) in den Einzeln, sowie Behnke/Brandenburg (6:0, 6:2) und Flathmann/ Evers (6:3, 6:0) in den Doppeln zeichneten sich für den Erfolg verantwortlich.

 

Herren 40 Regionalliga
Obwohl sich Neuzugang Karol Kucera im ersten Satz beim Stand von 2:5 verletzte und sein Einzel kampflos abgeben musste, gewann der Wangerooger TC mit 7:2 Punkten beim Harburger TB. Die Punkte in den Einzeln holten die bisherigen TSC-Stammspieler Arne Thoms (6:2, 3:6, 10:6), Michael Veeser (7:5, 6:2), Nils Bäumer (6:4, 7:6) und Jens Peter (6:0, 6:1), nachdem auch die neue Nummer zwei, Ingo Herzgerodt aus Hannover mit 3:6, 2:6 das Nachsehen hatte. Die 4:2-Führung wurde in den Doppeln durch Herzgerodt/ Veeser (6:4, 6:2), Jörn Grunewald/ Peter (6:0, 6:3), Bäumer/ Nils Stitz (6:2, 7:5) zum klaren 7:2-Endstand ausgebaut.

 

Herren 40 1. Regionsklasse
Mit einem 4:2-Sieg gegen die Jade TG Wilhelmshaven II startete der FC Nordsee Hooksiel erfolgreich in die neue Sommerserie. Jan Alter (6:1, 6:0 gegen Kai Zaage), Gerd Abeldt (2:6, 6:7 gegen Rainer Dörnath), Andre Abels (3:6, 6:4, 7:6 gegen Christian Bicker) und Torsten Riedel (2:6, 1:6 gegen Ricardo Grund) schenkten sich in den Einzeln nichts. In den Doppeln hatten die Gastgeber dann die Nase durch Abeldt/ Abels (6:4, 6:3 gegen Zaage/ Grund) und Alter/Thorsten Csikos (7:6, 6:4 gegen Dörnath/ Bicker) vorn.

 

Herren 50 Bezirksklasse
Einen 6:0-Sieg landete der TC Schortens gegen den FC Nordsee Hooksiel. Michael Koehnke setzte sich mit 6:2, 6:2 gegen Alexander Scholz durch. Heimo Alberts besiegte Manfred Woermann mit 6:1, 6:0. Jens Dethloff steuerte einen 6:3, 6:1-Erfolg über Klaus Dieter Schulz zum Gesamterfolg bei. Im vierten Einzel siegte Dieter Feuerbach mit 6:4, 6:3 gegen Werner Funke. Koehnke/ Dethloff – Scholz/Schulz 6:4, 6:1 und Alberts/Dirk Streitler – Willy Möllmann/ Funke 6:2, 6:2 rundeten den TCS-Sieg ab.

 

Herren 50 1. Regionsklasse
Ausgeglichen verlief die Partie zwischen dem Lemwerder TV und dem MTV Jever, sodass der 3:3-Endstand nicht überraschte. Horst Heyartz (6:2, 6:4) und Jürgen Vienup (6:2, 6:1) in den Einzeln, sowie Dieter Nöth/Manfred Ihmels (6:3, 6:2) im Doppel punkteten für den MTV.

 

Herren 55 Regionsliga
Der TC Oldenburg-Süd war zu stark für den MTV Hohenkirchen. Die Folge war eine deutliche 0:6-Niederlage für Robert Meints, Jürgen Sesterhenn, Klaus-Dieter Kaudasch, Hugo Pannbacker und Uwe Frerichs. Der TV Sanderbusch startete dagegen mit einem 4:2-Heimsieg gegen den TC Altona Wildeshausen in die neue Sommerrunde. Wolfgang Wach (6:2, 7:5), Joachim Straub (6:4, 6:2), Harald Mitscherling (6:4, 6:3) in den Einzeln, sowie das Doppel Wach/Karl-Heinz Pritzkow (4:6, 6:0, 10:2) erspielten die Punkte.