Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)
01520 - 7680401 (MTV Treff)

„Ehrgeiz und Spaß“ lautet das Motto bei der 3. Gueros Kids Night des MTV Jever

Von: T. Hinrichs

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit: Turnierleiterin Christiane Detert und Jugendwart Thorsten Hinrichs konnten 25 Zweiermannschaften in Jever begrüßen zur Ausspielung der mittlerweile „3. Gueros-Kids-Night“, dem „Nachtturnier“ für Kinder und Jugendliche, denn von 17.00 bis 22.00 Uhr ermittelten die Kids ihre Siegerinnen und Sieger in diversen Altersklassen! 

Dieses Turnier ist eine kleine aber feine Veranstaltung geworden, bei der die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre ohne „Jagd“ auf die in Tischtennis-Kreisen bekannten TTR-Punkte viele Spiele absolvierten. Das Helferteam hatte gute Spielbedingungen vorbereitet, so dass dann auch der besondere Modus (es wurden zwei Gewinnsätze bis 15 Punkte gespielt) und die Tatsache, dass es kein K-O-System gab, sondern alle Plätze ausgespielt wurden, für tollen Sport sorgte. Im Rahmen der Begrüßung erinnerte Thorsten Hinrichs insbesondere an den Namensgeber des Turnieres, steht das Kürzel „Gueros“ doch für einen unvergessenen und vorbildlichen Sportsmann, nämlich „Mister MTV“ Günther Rothenhäuser, der bekanntlich schon 2015 verstorben ist. Günther Rothenhäuser hatte in seiner aktiven Karriere stets das Motto des Turnieres in vorbildlicher Art vorgelebt, nämlich „Spaß und Ehrgeiz“! Genau in diesem Sinne kämpften die Kinder und Jugendlichen um jeden Ball und hatten ersichtlich ihren Spaß.


Bei den C-Schülern (Jahrgänge 2007 und jünger) hatte Marcello Oglialoro mit seinem Partner Tamino Berg souverän die Nase vorn; die beiden entschieden sämtliche Partien deutlich zu ihren Gunsten und konnten die Trophäen entgegen nehmen. Interessant hierbei noch die Tatsache, dass der erwähnte Tamino ebenso wie Smilla Wittek noch einige Stunden zuvor beim Landesentscheid der Mini-Meisterschaften in Barendorf (Lüneburg) angetreten waren, es sich aber nicht nehmen ließen, auch noch zusätzlich in Jever mitzumischen. 

Die jüngste Schülerinnenklasse hingegen wurde von Lisa Luong-Thanh (STV Wilhelmshaven) an der Seite von Angelina Lübben gewonnen, die beiden jungen Starterinnen gewannen ihre Matches jeweils nervenstark mit 2:1. 

Die größte Konkurrenz gab es bei den Schülern B (Jahrgänge 2005 und jünger): Hier konnten Johannes Inden und Deniz Oglialoro ihren Titelgewinn der Schüler C aus dem letzten Jahr überraschend eine Altersklasse höher wiederholen, denn in einem packenden Finale gewannen sie gegen die Vorjahreszweiten Moritz Haupt/Stephan Bergmann hauchdünn mit 2:1 dank des gewonnenen Entscheidungssatzes im Doppel. Einige Jungs das Fürchten gelehrt haben hingegen Jule Maaß/Lara Hullmann (Vareler TB/TuS Ekern), die in der Gesamtwertung der Schülerinnen und Schüler einen guten 7. Platz belegten, aber zurecht und souverän die Pokale als Sieger der Schülerinnen B errungen. 

Einen Sieg für die erneut sehr zahlreich angereisten Gäste vom Lehndorfer TSV gab es bei den Schülern A (Jahrgänge 2003 und jünger), denn Fynn Weiler/Jan Wiemer gewannen das Finale gegen Linus Foortmann/Maxim Eichwald (TTC Norden). 

Bleiben noch die „Ältesten“: Alea Augustin/Marit Laible (TuS Sande/Oldenbroker TV) war diesmal nach Platz 2 im Vorjahr der Titel bei den Mädchen (Jahrgänge 2000 und jünger) nicht zu nehmen, ihre Pendants bei den Jungen waren Janek Hinrichs/Malte Melchers, die in der Konkurrenz nur einmal in das Doppel gegen mussten und sich hier gegen ihre Vereinskameraden Sebastian Kronberg/Erik Mast wie im Vorjahr durchsetzten.

 

Platzierungen:

 

Jungen:

1.    Malte Melchers/Janek Hinrichs (MTV Jever)

2.    Erik Mast/Sebastian Kronberg (MTV Jever)

3.    Samed Kocoglu/Oliver Jürgens (MTV Jever)

4.    Maurice Seidel/Conor Mey (Lehndorfer TSV) 

Mädchen:

1.    Alea Augustin/Marit Laible (TuS Sande/Oldenbroker TV)

2.    Michelle Kruse/Marieke Trenn (BW Borssum)

3.    Jule Hoogestraat/Wiebke Stein (BW Borssum) 

Schüler A:

1.    Fynn Weiler/Jan Wiemer (Lehndorfer TSV)

2.    Linus Foortmann/Maxim Eichwald (TTC Norden)

3.    Glenn Evertz/Lukas Tchamie (Lehndorfer TSV)

4.    Rene Wemken/Ceciule Fust (TuS Spohle) 

Schüler B:

1.    Johannes Inden/Deniz Oglialoro (MTV Jever)

2.    Moritz Haupt/Stephan Bergmann (Lehndorfer TSV)

3.    Henri Vernier/Vincent Schwerdtfeger (Lehndorfer TSV)

4.    Julian Bekkering/Leon Binnewies (TuS Ekern/Hundsmühler TV)

5.    Lasse Wenderoth/Julian Löffler (Lehndorfer TSV)

6.    Lasse Decker/Valentin Nollmeyer (BW Bümmerstede)

7.    Justus Rosenmüller/Noah Selmigkeit (Lehndorfer TSV) 

Schülerinnen B:

1.    Jule Maaß/Lara Hullmann (Vareler TB/TuS Ekern) 

Schüler C:

1.    Marcello Oglialoro/Tamino Berg (MTV Jever)

2.    Timo Witzel/Nico Tuchlintsky (MTV Jever) 

Schülerinnen C:

1.    Lisa Luong-Thanh/Angelina Lübben (STV Wilhelmshaven/MTV Jever)

2.    Sophie Frank/Diana Suverov (BW Bümmerstede)

3.    Leyla Oglialoro/Smilla Wittek (MTV Jever)