Schnellkontakt

04461 - 4999 (Geschäftsstelle)
04461 - 700286 (Gerätepark)
01520 - 7680401 (MTV Treff)

33 Kinder kommen zum Handball-Spielfest

Von: Jeversches Wochenblatt 27.09.2017

TALENTE - HG Jever/Schortens lädt Schortenser Grundschulen in die Sporthalle ein

JEVER/SCHORTENS. (tob) Krabbeln, Kriechen, Klettern, Toben, Balancieren und Handball spielen: Das Handball-Spielfest in der Sporthalle in der Beethovenstraße in Schortens am vergangenen Samstag ist eine gelungene Sache gewesen. So sieht es zumindest Karl-Heinz Schwarzenberger. „Für das erste Mal in Eigenregie bin ich ganz zufrieden“, sagt der erste Vorsitzende der HG Jever/Schortens. „Da waren einige dabei, bei denen man das Talent durchaus sehen konnte“, erzählt Schwarzenberger.

Zum Handball-Spielfest waren die ersten und zweiten Klassen aus Schortens eingeladen. Fünf der sieben Grundschulen nahmen teil. Etwa 33 Kinder bevölkerten somit vormittags und nachmittags die Sporthalle und probierten sich an den verschiedenen Stationen, die das Team der HG schon tags zuvor aufgebaut hatte. Natürlich kam auch das Handballspielen nicht zu kurz, es nahm aber nur einen Teil der Veranstaltung ein. Sechs Erwachsene aus den Reihen der HG hatten sich um die Organisation gekümmert, am Samstag halfen zudem die männliche A-Jugend als Betreuer und Schiedsrichter sowie die zweite Frauenmannschaft in der Cafeteria aus.

Zum einen möchte die HG mit diesen Spielfesten den Kindern einen spannenden und abwechslungsreichen Tag bieten, zum anderen möchte der Verein aber auch die jungen Nachwuchshandballer für den Sport begeistern. Und das scheint auch geklappt zu haben: „Einige von ihnen wollen nach den Herbstferien beim Training vorbeischauen“, verrät der erste Vorsitzende. Vielleicht gibt es ja bald ein neues Team in den Reihen der HG.